Schneller im Projekt | Sicherer im Go-Live | Störungen schneller beheben - Shortcut IT

Direkt zum Seiteninhalt
Allmählich wird es eng...






Ihr SAP-System deckt die verschiedensten Prozesse innerhalb des Unternehmens und über Unternehmensgrenzen hinweg ab. Dessen störungsfreier Betrieb ist von essentieller Bedeutung für Ihr Unternehmen, Ihr Renommé und die Zufriedenheit Ihrer Kunden.
Dauert Ihnen die Behebung von Störungen in Ihrem SAP-System oftmals zu lange? Wird viel Zeit in den SAP-Projekten von vermeintlich trivialen, aber langwierigen Aktivitäten wie der Benutzeranlage und -verwaltung oder der Korrektur von Daten verbraucht? Gerät der Go-Live eines wichtigen SAP-Projektes ins Straucheln und gefährdet die rechtzeitige Verfügbarkeit Ihres SAP-Systems?
In einem wettbewerbsintensiven Umfeld zählt vor allem Geschwindigkeit. Jede Stunde, die verrinnt, kostet Sie Geld und Renommé. Warum brauchen vermeintlich einfache Dinge so viel Zeit? Das muss doch schneller gehen können...
Schneller in den Projekten, schneller zum Go-Live
Nicht nur in Produktivsystemen, auch in Entwicklungs- und Testsystemen schlägt der Formalismus oft skrupellos zu. Vermeintlich einfache Dinge wie das Fehlen von Berechtigungen, die Verfügbarkeit von Testusern, umständliche Verfahren für Datenkorrekturen, Systemöffnungen usw. halten die Projektteams auf und kosten Zeit und Nerven. So kann aus einer 5-Minuten-Aufgabe leicht eine Verzögerung von 2 Tagen entstehen. Und schon sind Sie im Verzug.
Kürzen Sie ab! Vieles geht mit "Shortcut for SAP systems" schneller als je zuvor. So können Sie sich wieder auf die eigentliche Arbeit konzentrieren und verlieren sich nicht in Nebensächlichem.
Zusätzliche Sicherheit für den Go-Live
Go-Lives finden oft am Wochenende und ggf. auch in den Nachtstunden statt. Das ist der wohl spannendste, aber auch heikelste und entscheidendste Zeitpunkt für das Projekt und seinen Erfolg. Hier treffen penible Vorbereitungen auf die Realität - und leider gerät man leicht in die Situation, eben doch nicht an alles gedacht zu haben. Eine einzelne fehlende Berechtigung bei einem einzelnen Projekt-Mitarbeiter kann den gesamten Go-Live und damit das ganze Projekt gefährden. Was tun, wenn diese fehlende Berechtigung am Sonntag nachts um 3 Uhr bemerkt wird? Oder müssen Daten korrigiert werden, ggf. über ein im System noch nicht verfügbares Korrekturprogramm? Gerät womöglich der ganze Zeitplan ins Schleudern, so dass die versprochene Verfügbarkeit des Systems für die Wiederaufnahme des Produktivbetriebes nicht mehr zu halten ist?
Schneller im Support - kürzere Lösungszeiten
In einem umkämpften Marktumfeld ist ein hervorragender Kundensupport essentiell, um sowohl Ihre Kunden zu behalten als auch neue zu gewinnen. Jede Minute zählt, wenn es darum geht, die Anfragen Ihrer Kunden zu beantworten. Reduzieren Sie Ihre Lösungszeiten: nutzen Sie "Shortcut for SAP systems" zur schnelleren und direkteren Störungsbehebung. Ohne Umwege, direkt im System - zur Verbesserung Ihrer Performance-Kennziffern und Einhaltung der vereinbarten Service-Levels.
Zügige Störungsbearbeitung, zufriedene Kunden
Den "Notfall" hat vermutlich schon jeder Betrieb erleben müssen. Wenn die Auslieferung oder Fertigung steht, gelangt erheblicher Druck auf alle Beteiligten. Umso ärgerlicher ist es dann, wenn wertvolle Zeit verloren geht.
Nutzen Sie unser Produkt "Shortcut for SAP systems", um Störungen schnell und einfach zu beheben und Ihren Betrieb wieder zum Laufen zu bekommen.
Unsere Lösung
Mit "Shortcut for SAP systems" haben wir eine PC-Applikation entwickelt, die Ihnen nützliche Funktionen für viele Anwendungsfälle bietet.
In Ihren SAP-Systemen muss nichts installiert werden - keine Transportaufträge, keine AddOns. Wir verwenden Standard-SAP-Funktionen, die bereits vorhanden sind - und machen damit vieles möglich! Sie können mit unserer Lösung sofort loslegen, in allen Ihren SAP-Systemen. Auch in S/4HANA-Systemen.
Jetzt mit einer kostenlosen Testlizenz völlig unverbindlich ausprobieren!
Leicht zu installieren und zu starten
Sie benötigen lediglich einen handelsüblichen Rechner. Im SAP-System muss nichts installiert werden - keine Transportaufträge, keine AddOn's! Für die Installation auf Ihrem Rechner werden keine Administrator-Rechte benötigt. Viel einfacher geht es nicht...
Neue Möglichkeiten für die Korrektur von Daten
"Shortcut for SAP systems" bietet Ihnen bisher nicht vorhandene Möglichkeiten der Datenkorrektur:
Die "Update table data"-Funktion erlaubt es Ihnen, Daten in Tabellenfeldern zu korrigieren - auch für Tabellen, für die keine Pflegetransaktion vorhanden ist, und auch für beliebig viele Datensätze. Dafür müssen Sie lediglich die Tabelle, die zu aktualisierenden Felder sowie deren neue Werte und ggf. eine Einschränkung auf die zu bearbeitenden Datensätze eingeben.
Es muss nicht immer gleich eine Systemkopie sein...
Fehlt es in einem Testsystem ggf. an aktuellen Daten? Mit der "Download / upload table data"-Funktion können Sie aktuellere Daten eines anderen Systems herunter- und in Ihrem Testsystem wieder hochladen.
Neue Möglichkeiten, Daten zu kopieren und zu sichern!
Auch größere Tabellen und/oder zusammengehörige Tabellen können in kürzester Zeit in andere Systeme / Mandanten übertragen werden. Auch die Sicherung wichtiger systemspezifischer Tabellen ist möglich.
Durch die Möglichkeit der Nutzung des SAP-eigenen Tools "R3trans" haben wir für Sie einen echten Schatz mit vielfältigen Möglichkeiten und Anwendungsfällen gehoben!
Tabellenpflege fast ohne Grenzen
Mit der "Maintain (edit) table data"-Funktion steht Ihnen ein Pflegedialog für jede Tabelle zur Verfügung - auch für diejenigen, für die sonst keine Verwaltungsmöglichkeit besteht.
Benutzer flexibel kopieren / sichern / wiederherstellen
Mit unserem Produkt ist es so einfach, die oft mühselig und langwierig angelegten SAP-Benutzer für Test-User, das Projektteam, den Systemusern zu erhalten oder diese in einen anderen Mandanten zu verteilen: einfach nur die User-ID's angeben (oder wahlweise auch einfach alle User) und die User von einem System / Mandanten in ein anderes System bzw. einen anderen Mandanten des gleichen Systems zu kopieren. Oder aber - wenn das Zielsystem gerade nicht zur Verfügung steht bzw. in Kürze überschrieben wird - die Daten in einer Datei zu parken und daraus dann wieder einen Mandanten zu beliefern. Kopieren Sie Benutzer ganz nach Bedarf zwischen den Systemen / Mandanten hin und her oder "parken" Sie diese in einer Datei.
Passwörter zuweisen - Massenfunktion
Haben Sie auch schon immer Möglichkeiten der Passwortvergabe vermisst, z.B. die Zuweisung eines festgelegten Passwortes an eine Gruppe von Testusern oder die Zuweisung individueller Passwörter an etliche Systemuser, ohne dabei mühselig die User einzeln verwalten zu müssen? Unser Produkt ermöglicht diese Dinge in einem Rutsch und erspart so Zeit und Fehlerquellen.
Systemuser schnell wieder einsatzbereit
So schnell kann es gehen, Systemusern nach einer Systemkopie wieder die festgelegten Passwörter zuzuweisen...
Verhindert eine fehlende Berechtigung Ihren Go-Live?
Stockt Ihr Go-Live gerade wegen einer fehlenden Berechtigung? Die Zuweisung einer Rolle für einen befristeten Zeitraum ist in Sekundenschnelle getan und erlaubt Ihnen die schnelle Fortsetzung Ihres Go-Live. Selbst im Rollenkonzept fehlende Berechtigungen - also diejenigen, die in keiner Rolle verfügbar sind - können erteilt werden. Durch das Konzept unseres Produktes können für die Zuweisung die dafür vorgesehenen Systemuser (oder auch andere, sofern diese über die notwendigen Berechtigungen verfügen) verwendet werden.
Übersichtlich gegliedert
Die Funktionen sind in Kategorien gegliedert. In der aufgeräumten Oberfläche findet man sich sofort zurecht.
Das gleichzeitige Ausführen mehrerer Funktionen (oder auch der gleichen mit anderen Eingabewerten) ist kein Problem.
Die eigentliche "Arbeit" erfolgt im Hintergrund, so dass Sie sofort weiterarbeiten können.
Die Verbindungen zu Ihren SAP-Systemen
Am Anfang steht die Anlage der Systemverbindungen. Dieses erfolgt im "Settings and configuration"-Abschnitt. Bereits vorhandene Systemverbindungen werden aufgelistet und können so bequem als Kopiervorlage für weitere Systemverbindungen verwendet werden.
Da hier sensible Zugangsdaten verwaltet werden, kann für diese Verwaltungsfunktion ein Passwortschutz gesetzt werden. Dadurch können die Funktionen auch Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden, die keine Kenntnis der Zugangsdaten haben sollen.
Auch der Zugang mittels SSO (Single Sign-On) wird unterstützt.
Programmhilfe und -dokumentation
Die Programmhilfe und -dokumentation ist dabei immer gegenwärtig. Im rechten Bereich des Programmfensters werden Ihnen die jeweils relevanten Informationen gegeben - nicht, dass diese für die Bedienung der Anwendung wirklich nötig wären...
Im unteren Teil erhalten Sie die Informationen zum Ablauf der Funktion sowie die Rückmeldungen aus dem SAP-System. Über die Schaltflächen können Sie diese Informationen in die Zwischenablage kopieren, in eine Datei speichern oder in einem größeren, separaten Fenster anzeigen.
Shortcut IT GmbH
Kreuzberger Straße 8
31226 Peine
Tel.: 0170/9377125
Zurück zum Seiteninhalt