SAP Basis 000007

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Basis
SAP Basis als Berufsbezeichnung
Oft ist mit „SAP Basis“ nicht nur der technische Aufbau einer SAP-Landschaft gemeint, sondern eine Aufgabenbeschreibung oder Jobbezeichnung.
In diesem Fall steht der Begriff also für die grundlegende Administration von SAP-Systemen. Hierbei nehmen verantwortliche Mitarbeiter eine Reihe klassischer Aufgaben wahr.

Was macht ein SAP Basis-Administrator?
Grundlegend ist ein SAP Basis-Administrator für die Installation, Konfiguration, Verwaltung, Pflege und Wartung aller technischen Komponenten einer SAP-Systemlandschaft verantwortlich. Hierzu zählen Tätigkeiten wie das Setup von Anwendungen, die Überwachung und die Fehlerbehebung.
Die Aufgaben umfassen jedoch auch strategische und planerische Aspekte. Administratoren legen zum Beispiel Anforderungen und Standards fest, wählen und steuern Upgrades oder Erweiterungen, implementieren Monitoring-Prozessen, kümmern sich um erforderliche Backups sowie um das Notfallmanagement.
Die SAP SE bietet verschiedene Trainings und Zertifizierungen für SAP Basis-Administratoren und SAP Basis-Berater an. Alternativ zur internen Rekrutierung und Weiterbildung können sich Unternehmen auch an externe Berater wenden oder sogar die gesamte SAP Basis-Administration an ein externes Team mit Erfahrung im Bereich SAP Basis auslagern.
Deutliche Veränderungen hat darüber hinaus die Cloud-Strategie von SAP mit sich gebracht. So sind die neuesten Produkte wie SAP HANA und SAP S/4HANA vollständig als Cloudlösungen verfügbar.
Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der SAP-Administration. So können Basis-Dienstleistungen auch bei SAP gemietet oder im Rahmen von Managed Services bei einem externen Dienstleister bezogen werden.

Informationen für SAP Basisadministratoren werden auch auf der Web-Seite https://www.sap-corner.de veröffentlicht.

Shortcut IT GmbH
Kreuzberger Straße 8
31226 Peine
Tel.: 0170/9377125
Zurück zum Seiteninhalt